Die Dateierweiterung EST wird ab Microsoft Streets & Trips 2000 sowie der InfoTech Estimator-Anwendung und der National Estimator-Software-Suite verwendet. Obwohl selten, wurde die EST-Dateierweiterung verwendet, um eine Sprachdatei für frühere Versionen der Webserver-Verkehrsanalyse-Software Webalizer zu kennzeichnen.

Microsoft Streets & Trips-Dateien enthalten Straßenkarteninformationen, einschließlich angepasster Routen, präziser Markierungen von Orten, eingebetteter Zeichenobjekte und benutzerdefinierter Notizen. Stil- und Formatierungseinstellungen wie Kartenansicht, Schriftarten und Symbole sind ebenfalls in der Datei enthalten. Derzeit bietet Microsoft Streets & Trips aktuelle Straßenkarten für die USA und Kanada sowie Informationen zum Standort beliebter Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Hotels und Geldautomaten, auf die jederzeit ohne Internet zugegriffen werden kann Verbindung. Eine Live-Suchfunktion ermöglicht das Hinzufügen neuer Standorte und Unternehmen zu Karten im Internet. Karten und Standortinformationen können auch an mobile Geräte oder per E-Mail gesendet werden. Microsoft Streets & Maps kann auch in einen GPS-Locator integriert werden, sodass der Fortschritt in Echtzeit über einen Laptop verfolgt werden kann. Neben typischen GPS-Navigationsfunktionen wie gesprochenen Anweisungen und automatischer Umleitung werden auch nahe gelegene Sehenswürdigkeiten wie Tankstellen oder Hotels während einer Reise lokalisiert.

Die EST-Datei von InfoTech Estimator enthält Daten zu Baukostenschätzungen und ist ein branchenweit anerkanntes Dateiformat für die Bereitstellung von Baukostenschätzungen für Transportunternehmen. Die EST-Dateien des National Estimator enthalten auch Schätzungen der Baukosten, können sich jedoch auf jeden Aspekt der Bauindustrie beziehen.

Microsoft Streets & Trips 2009 kann EST-Dateien öffnen, die in früheren Versionen der Software gespeichert wurden. Es wird jedoch nicht garantiert, dass derzeit erstellte Dateien abwärtskompatibel sind. InfoTech Estimator- und National Estimator-EST-Dateien können in der entsprechenden Version der jeweiligen Estimator-Software geöffnet werden.

Öffnen Sie die EST-Datei unter Windows

  • Suchen Sie im Windows-Datei-Explorer nach einer fraglichen EST-Datei und doppelklicken Sie darauf.
  • Wenn eine Datei in einer Anwendung nicht geöffnet ist und stattdessen die Fehlermeldung "Windows kann keine Datei öffnen" angezeigt wird, sollten Sie nach einer Anwendung suchen, die die betreffende EST-Datei öffnen kann.
  • Wenn Sie die Anwendung kennen, die die EST-Datei öffnen kann, führen Sie sie aus und prüfen Sie, ob im Hauptmenü der Anwendung die Option Datei-> Öffnen vorhanden ist.
  • Wenn Sie die Anwendung, die die EST-Datei öffnen kann, nicht kennen, versuchen Sie, in der gewünschten Suchmaschine nach Abfragen für "EST-Wiki", "Anwendung zum Öffnen der EST-Datei" oder "EST-Datei" zu suchen.
  • Installieren Sie die gefundene Anwendung und prüfen Sie, ob sie die EST-Datei öffnen kann

Open EST file article translations

open est fileopen est fileopen est fileopen est fileopen est fileopen est fileopen est file

Für mehr grundlegendes Verständnis von Dateien, die Dateikennung EST (open EST file) und Registrierungsdatenbanken, können Sie einen der folgenden Artikel lesen:

  • open est fileOrdner, Dateien und Pfade - Dateien sind strukturierte Eingaben mit Informationen, die auf Ihrem Computer gespeichert sind. Sie werden durch Binärcodierung repräsentiert und sind im Computerspeicher abgespeichert…
  • open est fileWas sind Dateikennungen? - • Dateikennungen sind unbemerkt und trotzdem sind sie entscheidende Teile des Computersystems. Trotzdem sind sich Viele der grundlegenden Prinzipien nicht bewusst, die von Computern genutzt werden, um mit Dateiendungen zu arbeiten.